20.04.2020
62 Prozent der Stimmbevölkerung haben im Juni 2018 die Wohnschutz-Initiative angenommen. Nun kommt die Umsetzungsvorlage in den Grossen Rat. Die SP Basel-Stadt besteht auf wirksamen Massnahmen. Die bürgerlichen Parteien sind jetzt gefordert, den Willen der Stimmbevölkerung zu respektieren. Weiter
20.03.2020
IBS-Wohnungen teilweise in Kostenmiete, Genossenschaftsanteile für finanzschwache Haushalte und eine neue Stiftung für bezahlbaren Wohnraum. Die von den beiden Regierungsrätinnen geprägte Vorlage zur Umsetzung von «Recht auf Wohnen» ist ein Meilenstein in der kantonalen Wohnpolitik. Weiter
26.11.2019
Die Delegierten der SP Basel-Stadt lehnen die Auto-Initiativen des Gewerbeverbands Basel-Stadt klar ab. Stattdessen unterstützen sie den Gegenvorschlag zur «Zämme fahre mir besser»-Initiative. Weiter
17.09.2019
Heute hat die rot-grüne Regierung Basel-Stadt entschieden, mehr als 1'000 Wohnungen bis 2035 zu erstellen. Die Wohnungen sollen zahlbar und an Anreize zur Reduktion der Wohnfläche geknüpft sein. Die SP Basel-Stadt unterstützt dieses Vorhaben sehr. Weiter
22.08.2019
Die Leerstandsquote bei den Wohnungen in Basel-Stadt hat sich erneut erhöht. Dies widerspiegelt die aktiven Bautätigkeiten im Kanton. Die Leerstandsquote ist mit 1% immer noch auf einem tiefen Stand und daher die Lage auf dem Wohnungsmarkt immer noch prekär. Weiter
Die SP Basel-Stadt begrüsst die heute vom Regierungsrat vorgestellte Umsetzung der Initiative Recht auf Wohnen. Grundsätzlich stehen die genannten Zielwerte und Massnahmen im Zeichen einer sozialen Wohnpolitik, wie die Basler Bevölkerung sie in der Abstimmung vom 10. Juni 2018 gefordert hat. Weiter
25.06.2019
Der Parteivorstand der SP Basel-Stadt hat die Unterstützung der sogenannten Moratoriums-Initiative des Mieterinnen- und Mieterverbandes beschlossen. Weiter
04.06.2019
Ein Jahr nach dem 4 x Ja zu einer sozialen Wohnpolitik Nachdem die Stimmbevölkerung am 10. Juni 2018 sehr deutlich Ja zur «Wohnschutz-Initiative» und zu «Recht auf Wohnen» gesagt hat, kommt es nun zur entscheidenden Phase der Umsetzung. Weiter
03.04.2019
Die SP Basel-Stadt ist enttäuscht über die Ankündigung der Regierung, Massnahmen zur Umsetzung des Rechts auf Wohnen zu prüfen. Zum Einen erfolgt die Einrichtung einer Arbeitsgruppen für die Konkretisierung sehr spät. Weiter
Ab 1. November 2018 gilt in Basel beim Abschluss eines Mietvertrags eine Formularpflicht. Mit dem Richtplan legt die Regierung eine weitere wichtige Vorlage in der Wohnpolitik vor. Für die SP ist klar: Der Erhalt von bezahlbarem Wohnraum muss integraler Bestandteil der Stadtentwicklung werden. Weiter

Seiten