Image: 
Die Kandidierenden der SP BS für die Wahlen 2015
An der gestrigen Nominationsversammlung haben die Delegierten der SP Basel-Stadt die Amtszeit für die Nationalrätin Silvia Schenker und die Ständerätin Anita Fetz um eine Legislatur verlängert. Neben den beiden bewährten Politikerinnen wurden der bisherige Nationalrat Beat Jans sowie Mustafa Atici, Kerstin Wenk und Sarah Wyss für die Nationalratswahlen nominiert.

 

Aufhebung der Amtszeitbeschränkung

Die SP Basel-Stadt hat eine parteiinterne Amtszeitbeschränkung von drei Legislaturen. Im Einzelfall kann diese durch ein zwei Drittels Mehr der Delegiertenversammlung um eine Legislatur verlängert werden. Gestern haben die Delegierten den Anträgen auf Amtszeitverlängerungen von Nationalrätin Silvia Schenker und von Ständerätin Anita Fetz Folge geleistet.

 

Nationalratskandidierende

Neben den bisherigen NationalrätInnen Silvia Schenker und Beat Jans haben sich sechs GrossrätInnen für einen Platz auf der Nationalratsliste beworben: Mustafa Atici, Toya Krummenacher, Otto Schmid, Christian von Wartburg, Kerstin Wenk und Sarah Wyss. Obwohl sie alle starken Rückhalt in der Partei geniessen, waren bereits nach dem ersten Wahlgang die fünf Listenplätze besetzt. Michela Seggiani, Präsidentin der Wahlkampfleitung, bemerkt: „Wir freuen uns, der Basler Stimmbevölkerung mit Mustafa Atici, Beat Jans, Silvia Schenker, Kerstin Wenk und Sarah Wyss eine breit gefächerte und starke Liste vorlegen zu können. So wird es einen engagierten und bissigen Wahlkampf geben.“

11. Feb 2015