Die SP Migrant*innen sind eine Gruppe von politisch und sozial engagierten Menschen mit Bezug zur Migration.

Die Vielfalt der Gruppe zeigt sich bzgl. Herkunft, Alter, Religion, Bildung, Gender etc. Die SP Migrant*innen fördern die Wertschätzung und Anerkennung der migrierten Bevölkerung, parteiintern und parteiextern. Sie setzten sich ein für Chancengerechtigkeit in Bildung, Arbeit, Gesund und bei der Teilnahme am gesellschaftlichen und politischen Leben für alle Menschen, die in Basel leben. Das Ziel ist eine angemessene und anteilsmässige Vertretung der Migrant*innen und ihrer Interessen innerhalb der SP und im Kanton.

Die aktiven Mitglieder der SP Migrant*innen treffen sich regelmässig ca alle 2 Monate zum Informationsaustausch und Diskussion aktueller Themen, zur Planung von Aktionen und zur Organisation von parteiinternen oder öffentlichen Veranstaltungen. Schwerpunktthemensind u.a. politische Partizipation, Einbürgerung, Chancengerechtigkeit, Racial Profiling. SP-Mitglieder* und Sympathisant*innen, die Interesse an Themen zu Migration und Integration haben, sind herzlich willkommen.

Dokumente zum Download als PDF

26. Mai 2015