NEIN zum NICHT-Wohnschutz

Vor zwei Jahren haben Basel und Riehen mit überwältigenden 62% JA gesagt zur neuen Wohnschutzverfassung. Diese hat zum Zweck, Mieter*innen vor Vertreibung und Verdrängung durch Teuersanierungen und Massenkündigungen zu schützen. Doch die Umsetzung wurde von der Rendite-Lobby im Grossen Rat verwässert: Das verabschiedete Gesetz würde der Verdrängung von älteren und langjährigen Mieter*innen noch zusätzlich Vorschub leisten. Dieses unsoziale Gesetz muss verhindert werden. Deshalb jetzt das Referendum unterzeichnen!

 

JA zum ECHTEN Wohnschutz

Um die Wohnschutzverfassung von 2018 zu unterstützen haben wir eine weitere Initiative lanciert. Sie bringt Behörden und Grossinvestoren dazu, die Verdrängung durch ständig neue Teuersanierungen und Massenkündigungen endlich zu stoppen. Die Initiative ist ein Kompromiss: Sie stützt die fairen Vermieter und berücksichtigt gleichzeitig die überwiegenden Bedürfnisse der Wohnbevölkerung. Denn Wohnen muss für alle bezahlbar sein. Deshalb jetzt die Initiative unterzeichnen!

 

 

Dokumente zum Download

03. Jun 2020