Heute wurde Salome Hofer mit einem historischen Glanzresultat zur Grossratspräsidentin 2020 gewählt. Die SP Basel-Stadt und deren Fraktion gratulieren ihr herzlich und wünschen Ihr viel Freude und Erfolg in diesem hohen Amt.

Die SP Basel-Stadt ist stolz darauf, eine profilierte Politikerin aus ihren Reihen als höchste Baslerin im Jahr 2020 zu wissen. Das historische Wahlresultat von 92 von 95 Stimmen bestätigt, dass Salome Hofer eine breite Unterstützung und viel Anerkennung auch über die Parteigrenzen hinaus geniesst.  

Seit 2009 ist Salome Hofer Mitglied des Grossen Rates. Sie ist bekannt als Gesundheits- und Wirtschaftspolitikerin, die ohne grosses Aufheben um ihre Person Sachpolitik betreibt. In ihren Dossiers ist sie stets sachkundig und in themenübergreifenden Funktionen zeigt Salome Hofer viel Verhandlungsgeschick. Als Vizepräsidentin der Fraktion sowie als Vertretung der SP im Ratsbüro und in ihrer Funktion als Statthalterin behält sie stets den Überblick und weiss Prioritäten zu setzen. 

Salome Hofers ehrliche, respektvolle und transparente Art der Dialogführung wird sowohl parteiintern als auch -extern sehr geschätzt. Durch ihren stilsicheren und klaren Auftritt konnte sich Salome Hofer auch als zu Beginn jüngstes Parlamentsmitglied sehr schnell Respekt verschaffen. Die SP Basel-Stadt ist überzeugt, dass Salome Hofer ihre Aufgabe als Grossratspräsidentin mit Bravour meistern wird und wünscht ihr viel Freude und Erfolg in ihrem neuen Amt.

15. Jan 2020