Gestern Abend hat sich die SP-Fraktion für die neue Legislatur konstituiert. Unter Anderem wurde das Fraktionspräsidium besetzt sowie über die Nominationen für die Kommissionspräsidien und die Kommissionssitze der SP entschieden.

Wechsel im Präsidium

Nachdem Sarah Wyss zugunsten ihres Nationalratsmandats ihren Rücktritt aus dem Grossen Rat bekannt gegeben hat, war ihre Position als Vizepräsidentin der Fraktion neu zu besetzen. Gestern hat die Fraktion Franziska Roth aus Riehen ins Fraktionspräsidium gewählt. Gleichzeitig wurden Thomas Gander als Fraktionspräsident und Alexandra Dill als Vizefraktionspräsidentin bestätigt.

Kandidierende für Kommissionspräsidien

Gemäss den interfraktionellen Verhandlungen wird die SP Basel-Stadt in der Legislatur 2021-2025 vier Kommissionspräsidien besetzen. Ihre Vorschläge für die Besetzung dieser Präsidien lauten wie folgt: Danielle Kaufmann soll die Justiz-, Sicherheits- und Sportkommission, Christoph von Wartburg die Geschäftsprüfungskommission und Edibe Gölgeli die Begnadigungskommission weiterführen. Neu soll Franziska Roth die Bildungs- und Kulturkommission präsidieren. Für das Ratsbüro hat die SP-Fraktion Claudio Miozzari erneut nominiert. 

Die SP-Fraktion wünscht allen Fraktionsmitgliedern einen guten Start in die neue Legislatur und viel Freude an den zugeteilten Kommissionen und Ämtern.

21. Jan 2021