Die Fraktion der SP Basel-Stadt hat gestern Abend Grossratsmitglied und GPK-Präsident Tobit Schäfer verabschiedet. Tobit Schäfer wird per Ende Januar 2018 von seinen politischen Ämtern zurücktreten und nicht mehr für die SP im Grossen Rat politisieren. Nachfolger wird Vizepräsident Beda Baumgartner.

Mit Tobit Schäfer verliert die SP-Fraktion einen Grossrat, der schon in jungen Jahren erfolgreich politisierte. Bereits mit 25 Jahren war er für die SP Basel-Stadt Mitglied des Grossen Rates. Ein Jahr später wurde er zum Vizepräsidenten gewählt. Ab 2013 war Tobit Schäfer Präsident in der grossrätlichen Geschäftsprüfungskommission (GPK). Insgesamt war er für die SP Basel-Stadt 13 Jahre als Grossrat engagiert. Für seinen Rücktritt führt Schäfer berufliche und private Gründe an. Die Fraktion der SP Basel-Stadt bedankt sich bei ihm für seinen langjährigen Einsatz und wünscht ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute.

09. Jan 2018